INFORMATION

Marina Biederbick lebt und arbeitet im Raum München, wo sie 2009 ihr Fotodesign-Studium an der Hochschule für angewandte Wissenschaften – FH München mit der Bachelorarbeit SWEET SPOTS – FRANKFURT abgeschlossen hat.

AUSSTELLUNGEN:

2013: “Mensch und Natur” des Licher Fotopreises (Wanderausstellung)

2012: Lochkamerafotografien auf dem Photokina-Stand von HARMAN technology Ltd (Messeplatz 1, Köln)

2010: „SWEET SPOTS – FRANKFURT“ in der Galerie der Kreissparkasse Höchstadt (Marktplatz 1, Höchstadt)

2009: „Der unbestimmte Augenblick“ im Neuen Forum am Deutschen Museum (Museumsinsel 1, München)

„Jahresausstellung 2009“ der Fakultät für Design im ‚Roten Würfel‘ (Lothstraße 64, München)

2008: „München 360°“ im ‚Roten Würfel‘ (Lothstraße 64, München)

2007: „Heimat“ in den Ed/Meier Art Vitrinen (Odeonsplatz, München)

AUSZEICHNUNG:

2012: Licher Fotopreis „Mensch und Natur“ (1. Platz)

2011: „Fotograf des Monats“ (Juni) von Rodenstock Fotooptik

2009: „New Talent Award“ der Firma Voigtländer und der Zeitschrift fotoMAGAZIN für die Serie SWEET SPOTS – FRANKFURT